© Teddy Verneuil
Der Strand von Dieppe

Eine belebte Strandpromenade

Ein beliebter Badeort

Am Strand von Dieppe, der sich über 1500 Meter erstreckt, gibt es einfach alles! Baden, Spaziergänge, Fahrradwege, Leckereien … Hier sind Sie den ganzen Tag beschäftigt.

Live

Kommen Sie Einfach Spontan!

Freuen Sie sich auf Aktivurlaub

Den ganzen Tag

Die grünen Wiesen zu Ihrer Linken, das blaue Meer zu Ihrer Rechten … Sie sind in Dieppe, genießen Sie den Spaziergang! An der 1,5 km langen Promenade, die am Strand entlangführt, reihen sich hübsche Strandhütten aneinander und einladende Buden, aus denen der köstliche Duft von Crêpes und Waffeln entströmt.

Baden Sie gerne im Meer? Wussten Sie, dass in Dieppe die Mode des Badens im Meer von der Duchesse de Berry eingeführt wurde? Alles begann 1824, als hier eine Badeanstalt eröffnet wurde. Die Heilkräfte des Meeres wurden immer bekannter, und alle wollten sie erleben. So wurde Dieppe zu einem sehr beliebten Badeort.

Auch heute strömen viele an den Strand, sobald die ersten Sonnenstrahlen spürbar werden. Und das aus gutem Grund, denn an diesem Strand kann man eine Vielzahl von Aktivitäten unternehmen: ein großer Spielpark für Kinder, ein Radweg, auf dem man auch mit Inlineskatern fahren kann, Tretmobile usw. Und dann lassen wir den Tag mit einem Aperitif auf einer der Terrassen am Fuß der Klippen mit einem herrlichen Blick auf den Horizont ausklingen …

Die Tipps des Tourismusbüros

Jennifer Brocard DntJennifer Brocard DntJennifer Brocard Dnt

Dieser Strand ist perfekt, um Ihre Kinder zu beschäftigen. Egal wie alt sie sind! Wir empfehlen, die Skateboards oder Tretroller Ihrer Teenager mitzubringen.

Sie werden begeistert sein über den Skatepark oder die Strandpromenade, während Ihre Kleinen im riesigen Holzschiff spielen werden. Eine andere Option für Kids: Karting oder Minigolf.

Und die Größeren treffen sich am Point plage, der den ganzen Sommer geöffnet ist. Hier können Sie Surfbretter, Meerkajaks oder Stand-up-Paddle und anderes ausleihen … Schenken Sie ihnen die schönsten Erinnerungen!

Jennifer, Urlaubsberaterin

Praktische Tipps

Während des Sommers wird der Strand von Rettungsschwimmern überwacht und es sind Strandrollstühle erhältlich, damit auch Personen mit eingeschränkter Mobilität sich im Wasser vergnügen können.

Der Strand besitzt das Label Pavillon Bleu, eine Auszeichnung für das nachhaltige Engagement der Kommunen, ihre touristischen Aktivitäten unter Wahrung des Umweltschutzes durchzuführen.

Hunde an der Leine dürfen nur außerhalb der Sommerperiode (15. Juni bis 15. September) an den Strand mitgebracht werden.

Träumen und die Zeit vergessen

Lassen Sie Drachen steigen!

Sehr oft tauchen am Himmel von Dieppe nach und nach immer mehr farbenfrohe Drachen auf. Die großen Wiesen entlang der Küste von Dieppe sind mit einer Größe von immerhin mehr als 8 Hektar ideal, um Drachen steigen zu lassen.

Auf dieser Fläche findet deshalb alle zwei Jahre ein Event von Weltrang statt: das Internationale Kite-Festival. Im September zieht es Drachensteiger aus fünf Kontinenten und mehrere Hunderttausend Zuschauer an. Auch Sie können dieser angenehmen Tätigkeit nachgehen. Erleben Sie diesen Zeitvertreib gemeinsam mit Ihren Kindern oder schauen Sie einfach zu, wie der Himmel sich mit Riesenkraken, grellbunten Vögeln, psychedelischen Blumen … füllt.

Gleich daneben

Wir empfehlen Ihnen