Siehe Fotos (11)

Musée d'Histoire de la Vie Quotidienne

Museen, Haus, Gemeindemuseum, Handwerk, Volkstümliche Kunst und Gebräuche, Berufe, Museum für Kinder, Musik, Kulturerbe in der Region, Wissenschaft und Technik, Telekom Um Petit-Caux
  • Als Gesellschaftsmuseum befasst es sich mit dem Alltagsleben der Einwohner von Petit-Caux und der Franzosen im Allgemeinen vom Ende des 19. bis zum Ende des 20. Jahrhunderts. Sein Anliegen ist es, das materielle und immaterielle Kulturerbe der Region, ihre Traditionen, Bräuche und religiösen Praktiken zu erforschen, aber auch soziologisches, wissenschaftliches, technisches und industrielles Wissen, das sich auf das Alltagsleben bezieht, für alle Bevölkerungsgruppen zugänglich zu machen.
  • Tourismus und Behinderung
Service
  • Zugänglichkeit
  • Aktivitäten
    • Spezifische thematische Aktivitäten
  • Ausstattungen
    • Wickelraum
    • Voll ausgestattete Sitzungssaal
    • Toilette
    • Film Vorführraum
  • Dienstleistungen
    • Shop
    • Vermietung/Verleih von Kinderwägen und/oder Babytragerucksäcken
    • Fahrradabstellplätze
Preise
Zahlungsart
  • American Express
  • Bankkarte
  • Urlaubsschecks
  • Bargeld
  • Eurocard - Mastercard
  • Überweisungen
  • Visa
  • Preise
  • Erwachsenen-Tarif
    5 €
  • Rabatt
    Ab 2.50 €
  • Kostenlos
  • Erwachsenen-Tarif
    8 €
Öffnungen
  • vom 15. Februar 2024
    bis zum 30. Dezember 2024
  • Dienstag
    14:00 - 18:00
  • Mittwoch
    14:00 - 18:00
  • Donnerstag
    14:00 - 18:00
  • Freitag
    14:00 - 18:00
  • Samstag
    14:00 - 18:00
  • Sonntag
    14:00 - 18:00
Schließen